17
Jan
10

Bucht des untertauchenden Drachen aka Halong Bay


Mit einem Minibus gings ins 4 Stunden entfernte Hanoi, die Hauptstadt Vietnams. Unser Hotel heisst Rising Dragon und bildet einen guten Gegenpol zu unserer Tour, die wir gleich am naechsten Tag angehen: Halong Bay was soviel heisst wie Bucht des untertauchenden Drachen. Ich kann nur sagen: schoen wars, grosse Felsen im Wasser und Holzboote, was will man mehr?

Minibus fahren ist circa so wie Speedboot fahren. Bumpy fun!

Nach 2 Stunden Zwischenstop in einem Touri Einkaufscenter. Die Popcorn heissen zwar VERY GOOD sind es aber nicht da Vietnamesen anscheinend nur suesses Popcorn essen.

Follow me Chips. Ziemlich suggestiv.

Kaugummi gabs auch, nur heissen sie hier Happydent.

und lecker aussehende Wuerstchen, da kriegt man ja fast lust drauf. NICHT :))

und eigenartige Kinder Mannequins. Ich nehme an das sollen europaeische Kinder sein. Waah. Creepy

Angekomnmen in Halong Bay wurde erstmal das Boot bezogen.

sowie das Sonnendeck ausgecheckt.

Die Sicht war schon mal erstklassig.

Weiter gings in eine Grotte mit fancy Beleuchtung.

und Nippel Bergen.

Pinguin Mistkuebel

Souvenir Stop. Ich habe keine Ahnung warum Affen aber ja, es gab Affen.

So stellen sich Vietnamesen den westlichen Touristen vor. Classy.

Weiter gings in eine Hoehle. Mit vielen Stufen. Please stay on the way.

Hier ein Damengesicht in der Wand.

Licht am Ende des Tunnels!

Wieder aufs Boot. Der Ausblick aus unserer Koje.

Ein Fischerdorf.

und fahrende Verkaeuferinnen. Business is everywhere.

Langsam ging die Sonne unter.

Das schreit nach kitschigen Photos 🙂

Der Captain war auch schon im Relax Modus...

nicht so Randy. Er schoss ca 300 Bilder 🙂

Und ich wurder hungriiiig! Es gab uebrigens massig zu essen auch fuer mich. Gottseidank waren wir nur 2 Tage hier sonst waeren wir vom Boot gerollt.

Abends dann KA RA O KEE! Randy ganz in seinem Element.

Am naechsten Morgen gings dann zum Kajaken. Ich zog es jedoch vor, mich dem Langschlafen und Fruehstuecken hinzugeben.

und es war SONNIG!

Berg mit Boot.

.

Dann gings auch schon wieder zurueck richtung Festland.

Warten auf den Bus, hier unser thailaendischer Freund Jay der mit uns am Boot war.

Auf Wiedersehen Halong Bay, es war schoen dich zu besuchen.

Heute sind wir wieder in Hanoi und werden Schuhe kaufen, weil meine Flip Flops kaputt sind und eine neue Hose weil ich meine schon gefuehlte 3000 Tage anhabe. Thats Backpacking.

Advertisements

1 Response to “Bucht des untertauchenden Drachen aka Halong Bay”


  1. 1 eva000
    17/01/2010 at 13:30

    haha wie großartig, ihr wart tatsächlich am selben boot wie ich 🙂 und so ein kinderschaufensterpuppenfoto hab ich auch gemacht, lauter creepy white dolls in suits… bin schon gespannt wie dir hanoi gefällt. und bald geht’s ja wieder ab ins warme! ❤


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s


WIE SPÄT HABEN WIR EIGENTLICH ?

January 2010
M T W T F S S
« Dec   Feb »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Advertisements

%d bloggers like this: