10
Jan
10

Nha Trang

von saigon entschlossen wir uns kurzfristig nachdem uns daniel in richtung hong kong verlassen hatte in den zug nach nha trang zu huepfen. wir buchten last minute am bahnhof ein soft sleeper bed und los gings richtung strand.

soft sleeper sind soo angenehm und luxurioes. aber das wussten wir zu dem zeitpunkt noch nicht das wir hier luxus hatten...

die zugfahrt gestaltete sich als idyllisch

und unsere mitfahrerinnen als sehr charmant 🙂

ihr lieblingsspiel war das HELLO game das daraus bestand, HELLO zu sagen. gefuehlte 500 mal..

das ist im zug. speisewagon.

langsam wurde es abend und das meer war wieder in sichtweite.

 

nach der hotelsuche gings am naechsten tag gleich nach nizza. aeh, zum strand

 

und es gab KAESE! und OLIVEN!

nach dem essen ein bissi sporteln, sprich spuren im sand ziehen

seinen eigenen schatten photographieren und die langen beine bestaunen

oder so tun als wuerde man lesen.

und danach natuerlich wie koennte es anders sein :ESSEN

und ich haette nie gedacht das ich das jemals sagen wuerde aber ich habe ein DEUTSCHES RESTAURANT gesehen und fuehlte mich wie weihnachten. SCHWARZBROT ! ECHTES SCHWARZBROT!

nach 2 tagen beach fun gings weiter mit dem zug richtung norden. die alte frau wusste wahrscheinlich schon was ihr bei dieser zugfahrt bluehte. gottseidank hatte ich da noch keine ahnung wie sich die zugfahrt gestalten wuerde, sonst waere mit sicherheit bus gefahren. aber dazu naechstes mal.

Advertisements

2 Responses to “Nha Trang”


  1. 1 eva000
    10/01/2010 at 16:29

    haha bin schon gespannt auf die zugfahrtgeschichte. da hab ich mir ja auch so einiges mitgemacht. wenn du handyempfang hast dann schick mir doch ein sms wenn du im skype bist! miss you. ❤

  2. 2 paul
    11/01/2010 at 22:46

    wie angenehm nach einer Autofreischaufelnummer mit intensiven Kratzkonzert an den Autoscheiben vor deinen Bildern sitzen und dabei staunen, träumen, schmunzeln zu dürfen und froh zu sein, dass ich auf das Speisewagengourmetdeluxmenü heute Abend gottseidank verzichten durfte!:-)
    Mit einem Glas Wein in der Hand proste ich Dir zu, trinke auf dein bisher erlebtes und freue mich, wenn du mich weiterhin in deinem Weltenbummlerzug willkommen heißt!
    Freu mich auf deinen nächsten Bericht und die Fotos!
    Hab Spaß und genieße staunend, mit der Neugierde eines Kindes das Fremde!
    Bis bald!
    lg. Paul


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s


WIE SPÄT HABEN WIR EIGENTLICH ?

January 2010
M T W T F S S
« Dec   Feb »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Advertisements

%d bloggers like this: