08
Jan
10

Saigon VIETNAM

Mein Flug von Bangkok nach Vietnam verlief relativ entspannt, bis zu dem Punkt der Visakontrolle. Das Ding ist: man muss 25 US Dollar bezahlen um einreisen zu duerfen. Ich hatte jedoch keine Dollar und auch sonst kein Geld an mir, da ich mir dachte es gibt doch sowieso einen Bankomat am Flughafen ABER: falsch gedacht! Dem war nicht so und so musste ich einige zeit warten um irgendwann mit einer Touristin, der dasselbe schicksal wiederfuhr raus aus dem flughafen zu gehen um eine Geldmaschine zu finden. Die natuerlich nicht funktionierte. Und so irrten wir in der Hitze herum um die erste Million zu beheben. Wieder rein in den Flughafen, Geld bezahlt, Zettel ausfuellen vergessen- wieder retour und dann zum Gepaeck. Zu diesem Zeitpunkt war mein Gepaeck natuerlich nicht mehr da wo es sein haette sollen und ich wurde langsam nervoes. Schlussendlich habe ich dann doch noch alles erhalten und mit 1,5 Stunden verspaetung erreichte ich das Hotel um auf Randy und Daniel zu warten.

Ein Freundliches Willkommen. Naechstes mal bitte mit Bankomat am Flughafen 🙂

unsere bleibe, KIM Hotel

die lobby die auch gleichzeitig das wohnzimmer der familie ist.

unser zimmer. meines ist das kleine bett. hart wie ein brett aber irgendwie bequem.

aus diesem Automat wollte ich mir etwas zu trinken holen. mission failed.

deutlich zu sehen: mopeds sind hier nicht unwichtig.

a walk in the park

auf evas anraten cafe fenetre soleil

sooo delicious und in gedanken an eva gegessen 🙂

sogar das klo war huebsch dekoriert hier

couple getting ready

ich wuerde gern wissen was das heisst. aber irgendwas mit AIDS

das hier ist die notre dame kathedrale. ja wir waren auch sightseeing!

und das hier das postamt. ich dachte es sei der bahnhof.

oh wie ich diesen armen hund kaufen wollte. aber ich bin stark geblieben.

ein besuch im war reminance museum

pretty depressing

es gab auch einen gefaehrlichen ventilator

das hier ist die pagode

hungry?

bei dieser hitze und dieser luft sport zu betreiben ist mir immer noch ein raetsel wie das funktionieren soll.

tach auch

irgendwann kam der punkt an dem wir nicht mehr laufen wollten..

und uns masken zulegeten.

springen konnten wir aber immer noch

ben tanh market.

you want bat?

oder getrocknetes seepferdchen ?

oder doch lieber pferdchen?

abends: sunset watching auf der sheraton terasse

enjozing those cocktails

daniel harmoniert perfekt mit der kulisse

das wars schon wieder. bald kommt nha trang. randy und ich machen uns jetzt auf den weg nach hoi an!

Advertisements

3 Responses to “Saigon VIETNAM”


  1. 1 eva000
    08/01/2010 at 18:12

    ah wie schön!!! sehr schöne fotos. mein vietnamesisch ist noch zu schlecht, um das aids plakat zu übersetzen, khong heißt nicht(s)/verneinung und mot heißt eins… does that help? 🙂

    bin schon gespannt von nha trang zu hören. hab ich ja ausgelassen.

    bezüglich hoi an, mach dich auf ordentliches hasseling gefasst, sogar noch schlimmer als saigon. du wirst geschätzte tausendmal am tag “no thank you” sagen. dafür ist die stadt soooo hübsch…

    hoffe wir erwischen uns bald im skype!
    *

  2. 2 eva000
    08/01/2010 at 18:47

    ach ja und sag mir wann ihr nach ninh binh fährt damit ich das mal weiterleiten kann 😉

  3. 3 paul
    09/01/2010 at 20:13

    Das ging aber schnell!
    habe deinen Beitrag genossen und die Bilder dazu!
    Zugegeben, die Einreise hätte ich mir anders vorgestellt! Aber da hätte mann ja gleich mit Neckermann reisen können :-)!
    Ein wenig Abenteuer darf schon sein!
    Ich lese gerade den Ö1 Reisekatalog während mich Miko zur Musik von cesaria evora freundlich in den Fuß beißt! ( der will nur fressen!) aber ich bleibe jetzt hart! mal sehen wer gewinnt!
    und ich lese gerade:
    Was ist Reisen? Ein Ortswechsel? Keineswegs!
    Beim Reisen wechselt man seine Meinungen und Vorurteile!
    In diesem Sinne, weiterhin eine tolle und erlebnisreiche Reise sowie das passende Licht und den den richtigen Augenblick für das 10.000€ Foto!
    Bis bald! Alles liebe! Paul


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s


WIE SPÄT HABEN WIR EIGENTLICH ?

January 2010
M T W T F S S
« Dec   Feb »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Advertisements

%d bloggers like this: