21
Dec
09

kkoh phi phi
nach 4 tagen remote island hiess es fuer uns wieder rucksack packen und weiter zur naechsten destination.

bai bai koh ngai

koh phi phi, backpacker insel und schauplatz von the beach.
die ueberfahrt mit dem speedboat glich mehr der einer achterbahn und mein genick hat noch 2 tage spaeter geschmerzt von den argen wellen. aber zum glueck gibts ja die thailaendischen massagen die alles schnell wieder reparieren 🙂

me harrassing the krisp

mangrovenwaelder

in phi phi angekommen hat uns fast der schlag getroffen, da das viking resort sehr hippiesk war. ueberall junge leute mit dreadlocks, bongos und so weiter. wir haben uns dann aber schnell wieder eingekriegt, als wir unseren zweitstoeckigen bungalow mit meerblick bezogen haben (wir haben aus unerklaerlichem grund ein upgrade bekommen, da wollten wir besser nicht nachfragen wieso)

eine stunde spaeter ist simon eingetrudelt und wir haben beschlossen am naechsten tag ein longtailboat zu mieten und uns koh phi phi vom wasser aus anzusehen.
beim ersten schnorchelgang ist simon schon vor ins wasser und ploetzlich schrie er ” Hai, Hai” . Ich dachte mir immer das ich in so einer situation sicher keine zehe ins wasser halten werde aber das gegenteil war der fall: so schnell es ging sprang ich ins tuerkise wasser und da war er auch schon. ziemlich cool.

gruene lagune. sieht wirklich so aus. nein, eigentlich in echt schoener.

schwimmen

simon checkt das wasser nach potentiellen haien ab

das ist der beruehmte BEACH vom film

monkey bay mit babyaffen!

wir hatten uns erst mit der kuebeltrink idee anfreunden muessen. aber dann gings 🙂

chillen wie die hippies in der haengematte

viking beach

am 16. wurde dann mein geburtstag ausgiebigst mit thai rockband begossen und mit einer sandtorte gebuehrend gefeiert.

mein geburtstagskuchen!

am 18. hiess es abschied nehmen von eva, christian und tobi. oh wie ich abschiede noch immer nicht leiden kann….

bai bai loves 😦

simon und ich machten uns dann weiter auf den weg nach krabi um den flug nach koh samui zu nehmen wo wir jetzt gerade sind. aber dazu mehr im naechsten eintrag…
——————–

Advertisements

4 Responses to “”


  1. 1 kchristian
    21/12/2009 at 08:13

    ich vermisse das hippie resort irgendwie.

  2. 21/12/2009 at 12:20

    die idee mit der sandtorte ist ja spitze!

  3. 4 paul
    21/12/2009 at 21:40

    na endlich lese ich wieder was von Euch! Bin schon richtig süchtig nach deinen Bildern und den KOMENTAREN!
    Da habt ihr ja wieder alle Register gezogen! Bilder zum hinknien! Für Euch zur Info! Bei uns findet derzeit der Winter statt! Heute morgen zur Arbeit brauchte ich 1,5 Stunden! Da hätte ich lieber mit Euch den weißen Hei gejagt! 🙂 und deine Geburtstagstorte die kann echt was! Super idee! Also alles liebe vom frostigen Straßwalchen und habts es fein! Liebe Grüße auch an Simon! Bis bald!


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s


WIE SPÄT HABEN WIR EIGENTLICH ?

December 2009
M T W T F S S
« Nov   Jan »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
Advertisements

%d bloggers like this: